Gambesons

Filter schließen
 
Gambeson und Hemd mit Nieten beschlagen Gambeson und Hemd mit Nieten beschlagen
109,00 € *
Verfügbar. Versandkostenfrei in Deutschland
Gambeson lang Gambeson lang
119,00 € *
Verfügbar. Versandkostenfrei in Deutschland
Gambeson kurz Gambeson kurz
99,00 € *
Verfügbar. Versandkostenfrei in Deutschland
Gambeson Löwenherz, Kreuzritter Gambeson Löwenherz, Kreuzritter
99,90 € *
Verfügbar. Versandkostenfrei in Deutschland
Gambeson Gambeson
99,00 € *
Verfügbar. Versandkostenfrei in Deutschland
Gambeson aus schwarzem Brokat Gambeson aus schwarzem Brokat
99,90 € *
Verfügbar. Versandkostenfrei in Deutschland
Zweifarbiger Gambeson Zweifarbiger Gambeson
99,90 € *
Verfügbar. Versandkostenfrei in Deutschland
Gambeson mit drei Schnallen Gambeson mit drei Schnallen
99,00 € *
Verfügbar. Versandkostenfrei in Deutschland
Schwarzes ärmelloses Wams Schwarzes ärmelloses Wams
119,00 € *
Verfügbar. Versandkostenfrei in Deutschland
Schwarzer Gambeson Schwarzer Gambeson
99,90 € *
Verfügbar. Versandkostenfrei in Deutschland
Gambeson, abnehmbare Ärmel Gambeson, abnehmbare Ärmel
99,00 € *
Verfügbar. Versandkostenfrei in Deutschland
Weinroter Gambeson Weinroter Gambeson
69,90 € *
Verfügbar. Versandkostenfrei in Deutschland
Gambeson ärmellos Gambeson ärmellos
99,00 € *
Verfügbar. Versandkostenfrei in Deutschland

Gambesons für jeden Schaukampf

Für echte Schau- und Freikämpfer ist ein Gambeson unabdingbar. Jeder Ritter oder Kämpfer war im Mittelalter mit so einem Kleidungsstück ausgestattet. Die anschmiegsamen Materialien zeigten sich optimal unter einer Platten- oder Kettenrüstung und wurden zum eigenen Schutz getragen. Heute sind die Gambesons nicht nur für die Rüstung vorgesehen, sondern werden offen als Oberbekleidung genutzt. Der typische Schnitt, Schnürungen und hochwertige Materialien erinnern bei diesem Anblick sofort an die fernen mittelalterlichen Zeiten.

Ursprüngliche Funktion der Gambesons

Die Gambesons erhöhen durch die weichen Materialien den Tragekomfort einer Rüstung. Sie wurden direkt unter die Stahlteile oder Ketten gelegt, sodass sich das kalte Metall nicht direkt auf der Haut befindet. Gegnerische Schläge konnten durch einen Gambeson deutlich besser von der Rüstung abgewehrt werden. Da kein direkter Hautkontakt zur Rüstung bestand, verminderten die Stoffe gleichzeitig die Verletzungsgefahr. Die ehemaligen Modelle bestanden aus einem Leinentuch, das in mehreren Lagen über den Körper gelegt wurde. Später kamen verschiedene Materialien, wie Rohbaumwolle, oder einfache Stoffreste zum Einsatz. Teilweise war der Gambeson sogar ausgestopft, um eine noch bessere Dämpfung zur Rüstung zu gewährleisten. Während Hiebe des Schwerts gut abgefangen wurden, schützt dieser Rüstungsteil jedoch nicht vor Stichen. Auf heutigen Larp- und Mittelalter-Events wird der Gambeson als Oberbekleidung getragen. In unserem Shop finden Sie passende Modelle in unterschiedlichen Designs. Ob als Kombination von Gambeson und Hemd mit Nieten beschlagen oder mit Lederriemen als Verschluss – für jeden Geschmack ist der passende Gambeson dabei.

Spiel und Kampf mit den Gambesons

Unterschieden wird der Gambeson zwischen einer langen und einer kürzeren Variante. Die Länge richtet sich dabei nach der jeweiligen Rüstung, wobei die Gambesons längst nicht mehr nur darunter getragen werden. Aus edlem Brokat oder mit aufwendiger Stickerei ist der Gambeson eine angemessene Oberbekleidung für Herren. Mit einem Gürtel kombiniert handelt es sich um die optimale Kampfausrüstung für das nächste Event. Durch die gesteppten und vernähten Materialien spendet der Gambeson gleichzeitig Wärme am Oberkörper, sodass kein Mantel oder keine Jacke benötigt wird. Während die ursprünglichen Modelle ohne Ärmel gefertigt wurden, bieten wir Ihnen auch Stücke mit Ärmeln für ein noch wärmeres Empfinden. Eine Besonderheit ist der Gambeson, bei dem die Ärmel beliebig abgenommen werden können. Der vordere Verschluss ist entweder aus Leder gefertigt oder mit mehreren Lederbändern versehen. Da es sich um mehrere Verschlüsse auf einer Reihe handelt, kann der Gambeson beim Kampf nicht einfach aufgehen. Edel und auffällig wirken die zweifarbigen Stoffe, die als angenehmer Überwurf getragen werden. Rüsten auch Sie sich für den nächsten Schaukampf und überzeugen Sie sich von der Flexibilität und der Beweglichkeit im Gambeson.
Gambesons für jeden Schaukampf Für echte Schau- und Freikämpfer ist ein Gambeson unabdingbar. Jeder Ritter oder Kämpfer war im Mittelalter mit so einem Kleidungsstück ausgestattet. Die... Alle Artikel dieser Kategorie ansehen »
Fenster schließen

Gambesons für jeden Schaukampf

Für echte Schau- und Freikämpfer ist ein Gambeson unabdingbar. Jeder Ritter oder Kämpfer war im Mittelalter mit so einem Kleidungsstück ausgestattet. Die anschmiegsamen Materialien zeigten sich optimal unter einer Platten- oder Kettenrüstung und wurden zum eigenen Schutz getragen. Heute sind die Gambesons nicht nur für die Rüstung vorgesehen, sondern werden offen als Oberbekleidung genutzt. Der typische Schnitt, Schnürungen und hochwertige Materialien erinnern bei diesem Anblick sofort an die fernen mittelalterlichen Zeiten.

Ursprüngliche Funktion der Gambesons

Die Gambesons erhöhen durch die weichen Materialien den Tragekomfort einer Rüstung. Sie wurden direkt unter die Stahlteile oder Ketten gelegt, sodass sich das kalte Metall nicht direkt auf der Haut befindet. Gegnerische Schläge konnten durch einen Gambeson deutlich besser von der Rüstung abgewehrt werden. Da kein direkter Hautkontakt zur Rüstung bestand, verminderten die Stoffe gleichzeitig die Verletzungsgefahr. Die ehemaligen Modelle bestanden aus einem Leinentuch, das in mehreren Lagen über den Körper gelegt wurde. Später kamen verschiedene Materialien, wie Rohbaumwolle, oder einfache Stoffreste zum Einsatz. Teilweise war der Gambeson sogar ausgestopft, um eine noch bessere Dämpfung zur Rüstung zu gewährleisten. Während Hiebe des Schwerts gut abgefangen wurden, schützt dieser Rüstungsteil jedoch nicht vor Stichen. Auf heutigen Larp- und Mittelalter-Events wird der Gambeson als Oberbekleidung getragen. In unserem Shop finden Sie passende Modelle in unterschiedlichen Designs. Ob als Kombination von Gambeson und Hemd mit Nieten beschlagen oder mit Lederriemen als Verschluss – für jeden Geschmack ist der passende Gambeson dabei.

Spiel und Kampf mit den Gambesons

Unterschieden wird der Gambeson zwischen einer langen und einer kürzeren Variante. Die Länge richtet sich dabei nach der jeweiligen Rüstung, wobei die Gambesons längst nicht mehr nur darunter getragen werden. Aus edlem Brokat oder mit aufwendiger Stickerei ist der Gambeson eine angemessene Oberbekleidung für Herren. Mit einem Gürtel kombiniert handelt es sich um die optimale Kampfausrüstung für das nächste Event. Durch die gesteppten und vernähten Materialien spendet der Gambeson gleichzeitig Wärme am Oberkörper, sodass kein Mantel oder keine Jacke benötigt wird. Während die ursprünglichen Modelle ohne Ärmel gefertigt wurden, bieten wir Ihnen auch Stücke mit Ärmeln für ein noch wärmeres Empfinden. Eine Besonderheit ist der Gambeson, bei dem die Ärmel beliebig abgenommen werden können. Der vordere Verschluss ist entweder aus Leder gefertigt oder mit mehreren Lederbändern versehen. Da es sich um mehrere Verschlüsse auf einer Reihe handelt, kann der Gambeson beim Kampf nicht einfach aufgehen. Edel und auffällig wirken die zweifarbigen Stoffe, die als angenehmer Überwurf getragen werden. Rüsten auch Sie sich für den nächsten Schaukampf und überzeugen Sie sich von der Flexibilität und der Beweglichkeit im Gambeson.