Die LARP Lederrüstung Vendel gebaut in 17 Schritten

LARP Lederrüstung

Heute zeige ich euch anhand von 17 Bildern, wie man die LARP Lederrüstung Vendel zusammenbaut. In der Packung findet ihr alle Lederteile, Nieten (einen Haufen kurze und ein paar lange, mit jeweils passenden Nietköpfen) und zehn Schnallen.

Es ist zwar eine bebilderte Anleitung dabei, aber einige von euch (und auch ich 🙂 ) bevorzugen eine echte Schritt-für-Schritt Anleitung mit Fotos jedes Stadiums.

Als erstes legt ihr die fünf Teile für den Rücken zurecht.

Rückenteile auslegen
Rückenteile auslegen

Dann setzt ihr die Teile wie abgebildet zusammen und befestigt diese mit den Nieten, damit die Grundform steht.

Seitenteile anbringen
Seitenteile anbringen

Jetzt die lange Niete in der Spitze des großen Rückenteils setzen.

Lange Niete setzen
Lange Niete setzen

Der orangefarbene Pfeil zeigt euch die Löcher, in denen ihr die langen Nieten und breiten Nietenköpfe verwenden müsst. Das sind immer die Stellen, an denen drei Schichten Leder miteinander verbunden werden.

Jetzt weitere Nieten setzen und den unteren Riemen befestigen. Auch dort sind wieder zwei lange Nieten (mit orangefarbenem Pfeil markiert)

den unteren Riemen anbringen
den unteren Riemen anbringen

Der untere Riemen könnte an beiden Seiten etwas überstehen (in Größe M). Um das überstehende Stück abzuschneiden setzt ihr auf beiden Seiten erst die Endnieten.

Endnieten am unteren Riemen setzen
Endnieten am unteren Riemen setzen

Jetzt könnt ihr die überstehende Stücke mit einem scharfen Messer bündig abschneiden.

überstehende Stücke abschneiden
überstehende Stücke abschneiden

Die restlichen Nieten einsetzen. Fleißarbeit.

restliche Nieten setzen
restliche Nieten setzen

Falls noch nicht geschehen könnt ihr nun die zehn Schnallen zusammenbauen.

Schnallen zusammenbauen
Schnallen zusammenbauen

Die Schnallen setzt ihr dann an alle vorgesehenen Stellen des Rückenpanzers.

restliche Nieten setzen
erst oben an der Schulter

Die seitlichen Schnallen werden zusammen mit den seitlichen Abdeckungen (die rechteckigen Teile) vernietet. Hier braucht ihr die langen Nieten mit den breiten Köpfen.

seitliche Schnallen setzen
seitliche Schnallen setzen

und die andere Seite noch. Im folgenden Bild seht ihr nochmals alle Stellen, an denen die langen Nieten mit breiten Köpfen gesetzt werden müssen.

seitliche Schnallen setzen
Rückenteil ist fertig

 

Jetzt legt ihr die Teile des Brustpanzers aus.

Teile des Brustpanzers auslegen
Teile des Brustpanzers auslegen

Die ersten Seitenteile können nun zusammengesetzt werden.

Seitenteile zusammensetzen und festnieten
Seitenteile zusammensetzen und festnieten

Jetzt das Mittelteil mit dem linken und rechten langen oberen Seitenteil zusammensetzen.

Mittelteil und obere Seitenteile zusammensetzen
Mittelteil und obere Seitenteile zusammensetzen

Die kleinen Schuppen können nun angesetzt werden. Achtet darauf, noch nicht ALLE Nieten durchzustecken, sondern nur die, die auch auf den Bildern zu sehen sind.

Schuppen setzen I
Schuppen setzen I

Die zweite Reihe Schuppen könnt ihr jetzt ansetzen. Wieder darauf achten, nicht alle Nieten zu setzen.

Schuppen setzen II
Schuppen setzen II

Nun das eben erstellte Stück mit den vorher erstellten Seitenteilen zusammensetzen.

Oberteil und Unterteil verbinden
Oberteil und Unterteil verbinden

Jetzt könnt ihr den unteren Riemen anbringen.

Unteren Riemen anbringen
Unteren Riemen anbringen

Danach das Halsteil

Halsteil anbringen
Halsteil anbringen

Die Riemen setzen. Erst die oben an der Schulter.

Riemen setzen I
Riemen setzen I

Dann die seitlichen Riemen setzen.

restliche Riemen anbringen
restliche Riemen anbringen

 

Im nachfolgenden Bild seht ihr, an welchen Stellen ihr die langen Nieten mit den breiten Nietköpfen verwenden müsst: überall dort, wo drei Schichten Leder miteinander verbunden werden.

lange Nieten an den markierten Stellen
lange Nieten an den markierten Stellen

Fertig!

LARP Lederrüstung
fertig!

Die LARP Lederrüstung Vendel ist echt kinderleicht zusammenzubauen, selbst ungeübt benötigt man nicht mehr als zwei Stunden.

Solltet ihr mal eine Niete falsch setzen: keine Bange: mit einem 3mm Bohrer könnt ihr die Nieten aufbohren und dann wieder entfernen. Es sind einige Ersatznieten dabei, also keine Angst 😉

Und? Was sagt ihr? Einfach, oder?

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Show Buttons
Hide Buttons